[./indexpag.html]
[./portfoliopag.html]
[./ellenandalanpag.html]
[./royundnelepag.html]
[./helldunkelpag.html]
[./omas_dingpag.html]
[./leon_lugtpag.html]
[./nachtzugpag.html]
[./wei_er_kragenpag.html]
[./jazzpag.html]
[./staatstheaterpag.html]
[./marotopag.html]
[./fatalglobalpag.html]
[http://xn--jrnmichaely-rfb.de/pages/game.html]
[./vitapag.html]
[./pressepag.html]
[./kontaktpag.html]
[./indexpag.html]
Weißer Kragen (DE, 2012) Kurzbeschreibung: Großes Vorsprechen im "Haus der Gesellschaft"! Dort findet sich für jeden was, auch für einen jungen Mann, der eine Zukunft ganz oben erstrebt. Aber das gestaltet sich als schwierig, denn wer nicht zur Oberschicht gehört, der hat es schwer, dort reinzukommen: Wer sich nicht anpasst, verliert! "Weißer Kragen" geht der Frage nach, wie viel man von seiner Individualität abgeben darf und hinterfragt den Egoismus der High Society. Auszeichnungen und Festivals: - Bester Nachwuchsfilm und Beste Regie auf den Weltfilmfestspielen der Union Internationale du Cinéma 2013 - Goldmedaille auf den Walser Filmtagen 2013 - Bester Nachwuchsfilm auf dem Jugendfilmfestival Créajeune 2012 - Erster Preis bei Jung&Frisch 2013 - Zweiter Preis auf dem 11th International Festival of Non-Professional Film Makers (Estland) - Deutsche Filmfestspiele 2013 - 9. INDIGO Filmfestival Pressespiegel: “Ein witziges Plädoyer für Mut zur Individualität im Bewerbungsgespräch” (Saarbrücker Zeitung) "Großes Kino: Gesellschaftskritisch, gut durchdacht, viele überraschende Wendungen." (Landesfilmfestival des BDFA) "Überragende Schauspielführung, tolle Kamera, tolle Darsteller, toller Schnitt" (Union Internationale du Cinéma) Cast: Thomas Heep Joana Landsberg Fabian Roschy Susanne Anders David Babalola